Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 10:00 bis 18:00

Plastische Chirurgie

Dr. Andreas Dobrovits

Dr. Andreas Dobrovits ist Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Im Kuzbari Zentrum für Ästhetische Medizin setzt er seinen Schwerpunkt auf Brust- und Körperformung.

Dr. Dobrovits verfügt über eine langjährige Berufserfahrung im Bereich der Plastischen Chirurgie. Von 2009 bis 2014 war er Abteilungsstellvertreter und erster Oberarzt der renommierten Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Wilhelminenspital. Ende 2014 begann er seine Tätigkeit im Kuzbari Zentrum.

Dr. Dobrovits arbeitet mit Univ. Doz. Dr. Kuzbari schon seit Beginn seiner Karriere eng zusammen. "Dr. Dobrovits vereint chirurgisches Geschick mit großer menschlicher Zuwendung. Er ist immer bereit, eine Extra-Meile für seine Patienten zu gehen. Zudem ist er ein äußerst engagierter und sympathischer Arzt mit einem unglaublichen Enthusiasmus für die Plastische Chirurgie" , beschreibt Dr. Kuzbari seinen langjährigen Weggefährten. "Er ist daher ein wunderbarer Botschafter der hohen medizinischen und ethischen Werte des Kuzbari Zentrums. Ich bin sehr stolz, dass ich ihn für unser Zentrum gewinnen konnte."

Schwerpunkte

  • Brustchirurgie
  • Körperformung & -straffungen
  • Handchirurgie
  • Xiapex
  • Tumorchirurgie (inkl. Hauttumore)

Mitgliedschaften

Dr. Dobrovits ist Mitglied in folgenden Gesellschaften:

Wissenschaftliche Publikationen

1.    Dobrovits A. ERFOLGSQUOTE BEIM VARIZENSTRIPPING MIT DEM PIN-STRIPPER NACH OESCH. KH Neunkirchen, Chirurgische Abteilung 2002

2.    Koller R., Schlenz I., Dobrovits A., Kuzbari R., Würinger E. PLASTISCH-REKONSTRUKTIVE STRATEGIEN NACH BRUSTERHALTENDER THERAPIE. 10. Alpiner Workshop für Senologie, Schladming, 6.-13.3.2004

3.    Dobrovits A., Schlenz I., Holle J., Koller R. Plenk jr. IST DAS AUSMAß DER GEWEBSREAKTION AUF BRUSTIMPLANTATE ABHÄNGIG VON DER IMPLANTATOBERFLÄCHE, DEM INHALT ODER DER IIMPLANTATIONSDAUER? Gesellschaft für chirurgische Forschung, Gosau, 8.-10.12.2004

4.    Dobrovits A., Schlenz I., Kuzbari R., Koller R. KOMPLIKATIONEN UND REZIDIVRATE NACH OTOPLASTIK: EIN VERGLEICH ZWEIER TECHNIKEN. 42. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Innsbruck, Oktober 2004

5.    Dobrovits A. REVISIONSEINGRIFFE NACH SULCUS NERVI ULNARIS SYNDROM: LITERATURÜBERSICHT UND EIGENE ERFAHRUNGEN. Frühjahrsklausurtagung 2005 der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie, Hotel Modul, 5.3.2005

6.    Dobrovits A., Schlenz I., Kuzbari R., Koller R.  COMPLICATIONS AND INCIDENCE OF RECURRENCE FOLLOWING OTOPLASTY: A COMPARISON OF TWO TECHNIQUES. ESPRAS, Vienna, 30.8.-3.9.2005

7.    Dobrovits A. EXULCERIERTE GENITALTUMORE-EIN FALLBEISPIEL. Klinischer Mittag, Wilhelminenspital, Februar 2006

8.    Dobrovits A., Koller R. DOPING FÜR DIE WUNDE-WACHSTUMSFAKTOREN. Update Wundversorgung, Wilhelminenspital, Juni 2006

9.    Dobrovits A. MAMMAREKONSTRUKTION. Wilhelminenspital, Onkologische Abteilung, 2006

10. Dobrovits A. LAPPENPLASTIKEN AN DER UNTEREN EXTREMITÄT. Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus, Jänner 2007

11. Dobrovits A. MIT DEM MESSER GEHT ES BESSER-CHRONISCHE WUNDEN-WANN ENDET DIE KONSERVATIVE THERAPIE? WELCHE OPERATIVEN MÖGLICHKEITEN GIBT ES? Update Wundversorgung, Wilhelminenspital, 2007

12. Dobrovits A. CHIRURGISCHE BEHANDLUNG INFIZIERTER WUNDEN. 10. Jahrestagung der AWA, Altes AKH, 28.-29.3.2008

13. Dobrovits A. MICROSURGERY OF PERIPHERAL NERVES. AKH Wien, Mai 2008

14. Dobrovits A. MIKROCHIRURGISCHER GEWEBETRANSFER BEI KOMPLEXEN HANDINFEKTIONEN-EINE RETROSPEKTIVE ANALYSE. Frühjahrsklausurtagung 2009 der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie, Steyr, 6.-7.3.2009

15. Dobrovits A. MAMMAREKONSTRUKTION. KH Neunkirchen, Chirurgische Abteilung, 2009

16. Dobrovits A. PLASTISCHE, ÄSTHETISCHE UND REKONSTRUKTIVE CHIRURGIE. Mehrfache Lehrveranstaltung in der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am SMZ Ost, 2006-2009

17. Dobrovits A. CORRECTION OF TUBULAR DEFORMITY. Pyrenean Workshop, Kitzbühel, February 2011

18. Dobrovits A. VERFAHRENSWAHL BEI MIKROCHIRURGISCHEN DEFEKTDECKUNGEN AN DER OBEREN EXTREMITÄT. Frühjahrsklausurtagung 2011 der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie, Klagenfurt, 4.-5.3.2011

19. Dobrovits A. CLOSURE OF A DEFECT OF THE DISTAL FOREARM WITH EXPOSED EXTENSOR TENDONS. WWWorkshop, Tarifa, September 2011

20. Dobrovits A. INJECTABLE COLLAGENASE (XIAPEX) FOR TREATMENT OF DUPUYTREN´S DISEASE. Pyrenean Workshop, Solan, February 2012

21. Dobrovits A. PARTIAL FLAP FAILURE FOLLOWING BREAST RECONSTRUCTION WITH A DIEAP-FLAP – JUST A SIMPLE FAT NECROSIS? WWWorkshop, Tarifa, September 2012

22. Dobrovits A. FUNCTIONAL REPAIR OF THE DENERVATED LATERAL ABDOMINAL WALL. Pyrenean Workshop, La Molina, February 2013

23. Dobrovits A. RECONSTRUCTIVE SURGERY OF THE FACE-SOMETHING DIFFERENT: THE CHALLENGE OF NOMA. WWWorkshop, Tarifa, September 2013

24. Dobrovits A. HUGE HERNIA WITH LOSS OF DOMAIN: WHERE IS THE LIMIT? Pyrenean Workshop, Trysil, February 2014

Printpublikationen

Rab M, Grill CJ, Dobrovits A, Koller R. Freier Gewebetransfer zur Defektdeckung am Fuß, Sprunggelenk und Unterschenkel. FussSprungg. 2008;6:68-77.

Rab M, Grill CJ, Dobrovits A, Koller R. Lokale Lappenplastiken zur Defektdeckung am Fuß und Sprunggelenk. FussSprungg. 2008;6:78-85.

Rab M, Grill CJ, Dobrovits A, Koller R. Gestielte Muskel- sowie Fernlappenplastiken zur Defektdeckung am Fuß, Sprunggelenk und Unterschenkel. FussSprungg. 2008;6:86-94.

Dobrovits A, Haslik W, Rab M, Koller R. Der Stellenwert der VAC Therapie in der Behandlung von Defekten im Fußbereich. FussSprungg. 2008;6:99-101.

Vorträge

Rab M, Grill C, Dobrovits A, Prommersberger K-J, Koller R (2009) Mikrochirurgischer Gewebetransfer bei komplexen Handinfekten – Eine retrospektive Analyse.

Frühjahrsklausurtagung der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie, Steyr

Dobrovits A, Rab M, Grill C, Prommersberger K-J, Koller R (2009) Freier mikrovaskulärer Gewebetransfer bei schweren Handinfekten.

47. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Eisenstadt

Grill CJ, Rab M, Dobrovits A, Prommersberger K-J, Koller R (2009) Mikrochirurgischer Gewebetransfer bei komplexen Handinfekten – Eine retrospektive Analyse.

50. Chirurgenkongress Wien

Koller R, Grill CJ, Dobrovits A, Rab M, Kuzbari R (2009) Lower leg defect coverage: Are free flaps actually associated with an higher effort?

20th annual meeting EURAPS (European Association of Plastic Surgeons), Barcelona

Grill C, Dobrovits A, Kuzbari R, Koller R (2011) Freie versus gestielte Lappenplastiken zur Defektdeckung an der unteren Extremität.

Gemeinsame Jahrestagung der ÖGPÄRC, DGPRÄC und VDÄPC, Innsbruck

Poster

Tamandl-Wassermann E, Dobrovits A, Vogelauer M, Rab M, Koller R. (2011) Cubital Tunnel Syndrom - Vergleich der Operationstechniken (Dekompression, subkutane oder submuskuläre Vorverlagerung) und funktionelle Ergebnisse.

49. Jahrestagung der ÖGPÄRC, 42. Jahrestagung der DGPRÄC, 16. Jahrestagung der VDÄPC, Innsbruck


Wir starten eine neue Ära der Ästhetischen Medizin.

Mit 16.08.2017 übersiedeln wir in unseren neuen Standort im Goldenen Quartier beim Graben.

Auf über 1.800m² Fläche bieten wir Ihnen künftig alle Leistungen der Ästhetischen Medizin im eigenen Haus.
Wie gewohnt auf weltweit höchstem Niveau.

mehr erfahren