Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00

27. Oktober 2016

Vampir Lifting

Es hört sich gruseliger an als es ist. Es handelt sich dabei nicht um ein Lifting, dass dich wie einen Untoten aussehen lässt, sondern um eine der innovativsten Therapien zur Hautverjüngung.

Vampirlifting empfiehlt sich nicht nur zu Halloween / Fotolia

Die korrekte medizinische Bezeichnung der Behandlung klingt zwar nur halb so spannend, ist aber umso aussagekräftiger: PRP-Therapie.
Die Kurzform steht für "Platelet Rich Plasma", zu deutsch: thrombozytenreiches Plasma.
Das sind Blutplättchen, die - wie die weißen und roten Blutkörperchen - zu Zellbestandteilen des Bluts gehören. Sie tragen hochwirksame Wachstums- und Reparaturfaktoren in sich, welche für die verjüngende Wirkung verantwortlich sind.

Das Plasma wird beim "Vampir Lifting" mit feinsten Nadeln injiziert, und zwar genau dort, wo das Gewebe schnell erschlafft.
Sehr überzeugende Ergebnisse zeigen sich an den Augen, um den Mund, an den Wangen, am Hals und auch am Dekolleté. Weil beim "Vampir Lifting" nur körpereigene Substanzen verwendet werden, sind allergische Reaktionen und schwere Nebenwirkungen fast ausgeschlossen.
Die natürliche Kraft des eigenen Körpers wird genützt, um sich selbst zu verjüngen.

PRP Methode auch zur Berhandlung bei Haarausfall

Haarausfall wird oft als reines Männerproblem gesehen, aber auch sehr viele Frauen sind davon betroffen. Beginnende Geheimratsecken an den Schläfen oder schütter werdendes Haar sind bei Männern nichts Ungewöhnliches und werden von der Außenwelt meist als nicht störend wahrgenommen.
Bei Frauen ist schönes, dichtes, glänzendes Haar allerdings ein wichtiges Attraktivitätsmerkmal – geht ihnen dieses verloren, leiden die Psyche und das Selbstwertgefühl meist sehr darunter.

Alopezie, das ist der Fachausdruck für Haarausfall, kann viele Ursachen haben. Neben Stress, schlechter Ernährung oder genetischer Veranlagung, können körperliche Funktionsstörungen, wie der Hormonhaushalt  (ein zu hoher Testosteronspiegel oder eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse) ausschlaggebend für den Haarausfall sein.

Es gibt viele verschiedene Behandlungsmethoden, die dem Haarausfall entgegenwirken und diesen aufhalten können:

  • Basische Ernährung:

Bei einer Übersäuerung des Körpers, meist bedingt durch Stress, einer ungesunden Ernährungsweise, zu viel Koffein-, Alkohol- oder Tabakkonsum, werden dem Körper, wichtige Mineralstoffe entzogen, was häufig zu einem Haarausfall führen kann. Eine Ernährungsumstellung auf eine basische Kost, um den ph-Wert des Körpers zu regulieren (der ph-Wert muss über 7 sein) kann hier helfen. Dabei ist es besonders wichtig auf eine ausreichende Vitaminversorgung mit viel frischem Obst und Gemüse zu achten. Getreide wie Hirse, Quinoa und Amranth, sind neben ihrer basischen Eigenschaften, reich an Silizium und B Vitaminen, welche das Haar stärken und ihm gleichzeitig einen gesunden Glanz verleihen. 

  •  Erhöhung  der Mineral- und Nährstoffzufuhr:

Zusätzlich kann man mit einer erhöhten Mineral- und Nährstoffzufuhr durch spezielle Nahrungsergänzungsmittel, vor allem Silizium, Vitamin D und E sowie Vitamine der Gruppe B, Biotin und Zink die Kräftigung des Haares und der Haarwurzel unterstützen und den Haarausfall stoppen. 

  •  Hormontherapie:

Sehr oft ist eine Hormonstörung der Auslöser für den Haarausfall bei Frauen. Eine Kontrolle des Hormonstatus bei einem Facharzt und gegebenenfalls eine  inhergehende Hormontherapie können zum Erfolg führen und den Haarausfall stoppen.

Einmal ausgefallenes Haar braucht mindestens ein halbes Jahr bis es wieder nachwächst. Leider kommt es nicht selten vor, dass das Haar trotz einer Ernährungsumstellung und der Behandlung mit Medikamenten, gar nicht mehr nachkommt. Dann ist der Haarausfall meist genetisch bedingt.

Eine Haartransplantation ist dabei für viele die letzte Hoffnung, um den Haarverlust optisch zu verbessern. Diese ist jedoch teuer und zeitintensiv und bringt oft nicht den gewünschten Erfolg.

Seit kurzem gibt es eine neue wissenschaftlich bewiesene Behandlungsmethode namens Platelet Rich Plasma (PRP), welche körpereigene Wachstumsfaktoren nutz, um die Haare wieder dichter nachwachsen zu lassen. Diese hat den Vorteil, dass es zu fast keinen Nebenwirkungen kommen kann, weil dabei nur köpereigene Substanzen verwendet werden.

Nur wenige Behandlungen reichen mit der PRP Methode aus, um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.

Das Kuzbari Zentrum für ästhetische und plastische Chirurgie bietet diese besondere Form der Behandlung von Haarausfall an. Lassen Sie sich von den Fachärzten des Kuzbari Zentrums bei einem Termin beraten

Weitere Informationen:


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Kuzbari Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Einladungen zu unseren Events und aktuelle Infos:

Mit Ihrer Anmeldung willen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@kuzbari.at widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.


Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.