Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00

08. November 2021

Brustvergrößerung: Warum sich Brüste trotz Implantat natürlich anfühlen

Nicht selten bekommen Ärzte die Sorgen der Patientinnen mit, ihre Brüste könnten sich nach einer Vergrößerung nicht mehr natürlich anfühlen. Etwas „Fremdes“ im eigenen Körper zu haben ist für viele eine komische Vorstellung und sie befürchten, dass auch Außenstehende die Implantate sofort bemerken könnten. Wenn man sich in die erfahrenen Hände eines routinierten Brustchirurgen begibt, ist diese Angst aber vollkommen unbegründet. In diesem Beitrag erklären wir, worauf es ankommt und wann sich auch operierte Brüste natürlich anfühlen.

Eine gemachte Brust sollte man weder auf den ersten Blick noch bei einer ersten Berührung sofort erkennen. Dafür gibt es einige Aspekte, die man im Zuge der Brustvergrößerung beachten muss. Dein behandelnder Arzt Dr. Andreas Dobrovits oder Dr. René Draxler wird all diese Aspekte mit dir durchbesprechen und das perfekte Implantat und die perfekte Implantatlage für dich und deinen Körper finden. So dass deine neuen Brüste wie für dich gemacht sind – vollkommen ästhetisch, als wären sie schon immer da.

Das richtige Implantat als Natürlichkeits-Faktor

Was viele Patientinnen vor ihrem Erstgespräch gar nicht wissen ist, dass es unzählige unterschiedliche Implantatgrößen und -formen gibt. Hier die richtige Wahl zu treffen, ist der entscheidende Faktor für ein natürliches Ergebnis. Im Gespräch wird genau auf Körperform, Größe und Proportion der Patientin eingegangen sowie auf die Formwünsche um das individuell passende Implantat zu finden. Hier ist besonders auch die Projektion, also die „Höhe“ des Implantats ein entscheidender Faktor. Dies ist auch wichtig, um eine realistische Erwartungshaltung an das Ergebnis der Brustvergrößerung zu garantieren.

Über oder unter dem Brustmuskel – was wirkt natürlicher?

Ein Implantat kann im Zuge der Brustvergrößerung entweder oberhalb oder unterhalb des Brustmuskels platziert werden. Der Brustmuskel an sich ist kein Teil der weiblichen Brust. Das Implantat über dem Muskel zu setzen wird nur in eher seltenen Fällen empfohlen. Generell ist die natürlichere Variante immer unterhalb des Brustmuskels. Wenn das perfekt passende Implantat gewählt wurde, wird es sich nach der Heilungsphase und unterhalb des Muskels platziert weder ertasten noch erkennen lassen. So ist eine natürlich aussehende Brust das Ergebnis.

Weitere Informationen:


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Kuzbari Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Einladungen zu unseren Events und aktuelle Infos:

Mit Ihrer Anmeldung willen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@kuzbari.at widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.


Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.