Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00

09. Juni 2020

Wie ein Fadenlifting wirklich funktioniert

Die Zeit macht leider nicht halt, das sehen wir auch an unseren Gesichtern. Die Haut verliert an Elastizität und Hängebäckchen, absinkende Augenbrauen und andere Anzeichen des Alterungsprozesses scheinen manchmal durch eine einfache Botox- oder Fillerbehandlung nicht komplett zufriedenstellend behandelt werden zu können.

Oft liegt der Wunsch nach einer Verjüngung der Gesichtskonturen nahe, doch ohne Operation und ohne Narben. Ein Fadelifting kann hier in bestimmten Ausgangssituationen eine Alternative darstellen.

Wie funktioniert ein Fadenlifting?

Der Name verrät eigentlich schon alles. Dennoch können sich viele nicht vorstellen, wie ihr Gesicht durch Fäden wieder „in Position gezogen“ werden soll. Spezielle Fäden mit kleinen Widerhäkchen werden in der zu behandelnden Zone unter der Haut eingebracht und durch kleine später nicht mehr sichtbare Einstiche in Position gezogen. Die Fäden lösen sich nach einigen Monaten von selbst auf. Konturen können durch die Behandlung neu modelliert und Falten sanfter werden. Außerdem kann durch den Eingriff die natürliche Kollagenproduktion angeregt, und das Unterhautgewebe dadurch etwas straffer werden. Dieser Effekt zeigt sich in den Wochen und Monaten nach der Behandlung.

Fadenlifting als Facelift-Alternative

Das Wort „Lifting“ könnte allerdings beim Fadenlifting ein falsches Bild vermitteln. Die Wirkung kann natürlich nicht mit einem chirurgischen Lifting verglichen werden. Sie setzt zwar sofort ein, ist aber diskret. Das Ergebnis hält in etwa 6 bis 12 Monate.

Wann ist ein Fadenlifting die richtige Wahl?

Nur in bestimmten Ausgangslagen ist das Fadenlifting die richtige Wahl. Gerade Patienten mit beginnender Erschlaffung der Haut im Berich der Kinnlinie, der Wangen- und der Nasolabialregion, sowie der Augenbrauen können mit der Methode gute Ergebnisse erzielen. Für besonders dicke oder schon sehr erschlaffte Haut ist die Methode nicht gut geeignet, da gibt es bessere Behandlungsoptionen.

Fakten zum Fadenlifting:

  • Endresultat:    nach 3 Tagen bis 3 Wochen
  • Gesellschaftsfähig:    nach 1 bis 5 Tagen
  • Arbeitsfähig:    sofort nach der Behandlung
  • Eingriff:    ambulant im Kuzbari Zentrum
  • Dauer:    60 Minuten
  • Risiko:     gering
  • Schmerzen:     gering  
  • Sport:     nach 3 Wochen

Weitere Informationen:


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Kuzbari Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Einladungen zu unseren Events und aktuelle Infos:

Mit Ihrer Anmeldung willen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@kuzbari.at widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.


Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Wir sind weiterhin für Sie da!

mehr erfahren schließen

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.