Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 10:00 bis 18:00

Eine sinnvolle Lösung bei Haarausfall:

Haartransplantation

Dank moderner, mikrochirurgischer Techniken ist man heute in der Lage, eigene Haarwurzeln aus dicht behaarten Stellen zu entfernen und in kahle Stellen zu verpflanzen. Diesen Umstand nutzt die moderne Haarchirurgie und erreicht durch eine intelligente Umverteilung wieder dauerhaft natürlichen Haarwuchs.

Ästhetische Resultate auf höchstem Niveau. Das beste Resultat - also wenn man den Eingriff als solchen nicht erkennt - ist natürlich nur von einem professionellen Spezialisten zu erreichen. Das sind Fachärzte mit ihren Assistenten, die sich über Jahre mit dem Haarausfall und dessen Behandlungsmöglichkeiten beschäftigen. Wir führen täglich solche Behandlungen durch und garantieren ästhetische Resultate auf höchstem Niveau.

Einmal transplantierte Haarwurzeln produzieren lebenslang gesundes Haar, so dass die Haarverpflanzung eine dauerhafte Hilfe darstellt.

Das überzeugende Ergebnis: Nach Abschluss der oberflächlichen Wund-heilungsphase produzieren die implantierten Haarwurzeln bereits nach zwei bis drei Monaten neue gesunde, kräftige Haare, die bis zum Lebensende erhalten bleiben. Die "neuen" Haare können ganz normal geschnitten, gewaschen, geföhnt, dauergewellt und gefärbt werden.

In einem persönlichen Beratungsgespräch können Sie Resultate sehen und werden ausführlich über alle gängigen Techniken informiert.

Haartrans­plantation mit der Streifentechnik (FUT, Strip)

Bei der Haartransplantation mittels Streifentechnik wird am behaarten Hinterkopf unter örtlicher Betäubung und völlig schmerzfrei ein dünner Hautstreifen entnommen. Der Streifen ist meist 1 bis 1,5cm breit und je nach Bedarf an Transplantaten 10-25 cm lang. Pro cm² lassen sich je nach individueller Haardichte 60 – 120 follicular units präparieren (Mikroskopische Präparation erforderlich). Die Haarwurzeln werden unter dem Mikroskop aus dem Hautstreifen gewonnen und einzeln (Follicular Units oder Grafts genannt) transplantiert. Damit wird ein exzellentes und natürliches Resultat erreicht.

Präparation der Haarwurzeln

Nach der Entnahme werden aus dem Hautstreifen die Wurzeln in kleinste Einheiten (Follicular Units) präpariert. Die Follikel sind mit dem bloßen Auge kaum sichtbar und können nur unter modernen Mikroskopen in eine große Anzahl von Haarfollikelgruppen geteilt werden. Die Gruppen bestehen dabei aus einem bis zu vier Haaren.

Die Präparation der Haarfollikel erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und Präzision, damit perfekte Resultate möglich sind. Ein erfahrenes Team kann bis zu 3000 Follicular Units pro Tag präparieren und transplantieren.

Im Zeitraum von der Entnahme bis zur tatsächlichen Haarverpflanzung werden die FU´s in einer speziellen Nährlösung gelagert, um sie gegen Wachstumsstörungen zu schützen.

Verpflanzung der Haare

Mit Hilfe kleiner Hohlnadeln und/oder dünner Mikromesser werden Einpflanzkanäle im zu behandelnden Gebiet eingebracht. Anschließend werden die Follicular Units einzeln und mit Hilfe von Spezialpinzetten in die geschaffenen Kanäle transplantiert. Wichtig ist dabei, dass die Übergänge zu den vorhanden Haaren so natürlich wie möglich gestaltet werden. Nach Abschluss der Transplantation wird das gesamte Gebiet auf Vollständigkeit und korrekte Platzierung der Transplantate geprüft und ggf. mit biologischem Kleber versiegelt.

Nach der Behandlung

Nach einer Qualitätsprüfung und Beurteilung des Resultates kann das Haar vorsichtig frisiert werden. Sie erhalten von uns eine detaillierte Beschreibung zur Pflege Ihrer Haare nach der Behandlung. Nach Abschluss der oberflächlichen Wundheilungsphase produzieren die implantierten Haarwurzeln bereits nach drei Monaten neue gesunde, kräftige Haare, die bis zum Lebensende erhalten bleiben.

Kontrolle

Auch nach der Behandlung bleiben wir mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Kontrolltermin, bei dem wir gemeinsam das Ergebnis der Behandlung besprechen. Dies geschieht in der Regel bereits nach 8-12 Monaten.

FUT Technik auf einen Blick:

Endresultat:nach ca. 12 Monaten
Gesellschaftsfähig:nach 2-3 Wochen
Arbeitsfähig:nach 1 Woche
Eingriff: ambulant mit örtlicher Betäubung oder Dämmerschlaf
Dauer:1 bis 8 Stunden
Risiko: gering
Schmerzen: kaum
Sport: nach 2 bis 3 Wochen
Unannehmlichkeiten: In den ersten Tagen nach der Haartransplantation sind die  Augen sowie das Gesicht verschwollen und ev. verfärbt – wie nach einer Operation. Nach 3 Tagen beginnt die Abschwellung. Dabei helfen Cool-Packs. Während den ersten Tagen nach einer Operation im Gesicht kann man sich deprimiert fühlen. Das ist normal. Wir sind für Sie erreichbar und stehen Ihnen während dieser kurzen „Down-Phase“ gerne zur Seite.

Haartransplantation mit der
FUE-Technik

Bei der Haartransplantation mittels FUE Methode (Follicular Unit Extraction) werden Haarwurzelgruppen einzeln und mit Hilfe eines Hohlbohrers (ca. 0,65 mm bis 1,0 mm Durchmesser) im Bereich des Haarkranzes gelöst und anschließend entnommen. Das Entnahmegebiet wird kurz rasiert. (1mm) Für kleine Transplantatmengen unter 800 können die Haare lang gelassen werden. Pro cm² kann man 12-15 Follicular Units entnehmen. Für große Transplantatzahlen sind deshalb größere Flächen kahl zu rasieren, meist der komplette Haarkranz. Es kommt dabei zu keinen nennenswerten Blutungen, da kein Skalpell verwendet wird.

Präparation der Haarwurzeln

Nach der Entnahme werden die Haarwurzelgruppen geprüft und selektiert. Die Follikel sind mit dem bloßen Auge kaum sichtbar und können nur unter modernen Mikroskopen dargestellt werden.

Verpflanzung der Haare

Mit Hilfe kleiner Hohlnadeln und/oder dünner Mikromesser werden Einpflanzkanäle im zu behandelnden Gebiet eingebracht. Anschließend werden die Follicular Units einzeln und mit Hilfe von Spezialpinzetten in die geschaffenen Kanäle transplantiert. Wichtig ist dabei, dass die Übergänge zu den vorhanden Haaren so natürlich wie möglich gestaltet werden. Nach Abschluss der Transplantation wird das gesamte Gebiet auf Vollständigkeit und korrekte Platzierung der Transplantate geprüft und ggf. mit biologischem Kleber versiegelt.

Nach der Behandlung

Nach einer Qualitätsprüfung und Beurteilung des Resultates kann das Haar vorsichtig frisiert werden. Sie erhalten von uns eine detaillierte Beschreibung zur Pflege Ihrer Haare. Nach Abschluss der oberflächlichen Wundheilungsphase produzieren die implantierten Haarwurzeln bereits nach drei Monaten neue gesunde, kräftige Haare, die bis zum Lebensende erhalten bleiben.

Kontrolle

Auch nach der Behandlung bleiben wir mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren einen Kontrolltermin, bei dem wir gemeinsam das Ergebnis der Behandlung besprechen. Dies geschieht in der Regel bereits nach 8-12 Monaten. Zwischendurch stehen wir bei Fragen oder Unsicherheiten jederzeit telefonisch, per E-Mail oder persönlich zu Ihrer Verfügung.

FUE Technik auf einen Blick:

Endresultat:nach ca. 12 Monaten
Gesellschaftsfähig:nach 2-3 Wochen
Arbeitsfähig:nach 1 Woche
Eingriff: ambulant mit örtlicher Betäubung oder Dämmerschlaf
Dauer:1 bis 8 Stunden
Risiko: gering
Schmerzen: kaum
Sport: nach 2 bis 3 Wochen
Unannehmlichkeiten: In den ersten Tagen nach der Haartransplantation sind die  Augen sowie das Gesicht verschwollen und ev. verfärbt – wie nach einer Operation. Nach 3 Tagen beginnt die Abschwellung. Dabei helfen Cool-Packs. Während den ersten Tagen nach einer Operation im Gesicht kann man sich deprimiert fühlen. Das ist normal. Wir sind für Sie erreichbar und stehen Ihnen während dieser kurzen „Down-Phase“ gerne zur Seite.

Garantiertes Behandlungsergebnis

Weil wir wissen, was wir tun, können wir Ihnen folgende Garantien geben:

Total Return Garantie

Jede einzelne Haarwurzel, die im Rahmen der Entnahme zu viel entnommen wurde, wird ohne Mehrkosten für den Patienten verpflanzt.

Qualitäts Garantie

Wir arbeiten ausschließlich auf Basis wissenschaftlich fundierter Ergebnisse. Studienergebnisse zeigen uns eine sichere Anwuchsrate von über 90 - 98%.

Sollte Ihre Anwuchsrate unter der garantierten Zahl liegen, erhalten Sie von uns eine kostenlose Nachbehandlung.

Noch Fragen?

Um Ihre ganz persönlichen Fragen beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert. Sie erreichen uns während unserer Öffnungszeiten unter der Nummer +43 1 358 28 02 oder über unser Kontaktformular.

*Pflichtfelder

Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Wir starten eine neue Ära der Ästhetischen Medizin.

Mit 16.08.2017 übersiedeln wir in unseren neuen Standort im Goldenen Quartier beim Graben.

Auf über 1.800m² Fläche bieten wir Ihnen künftig alle Leistungen der Ästhetischen Medizin im eigenen Haus.
Wie gewohnt auf weltweit höchstem Niveau.

mehr erfahren