Behandlungen

+43 1 358 28 02

Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00

15. August 2017

Beauty No Gos bei unreiner Haut

Sie tauchen meistens in den unpassendsten Momente auf, sind unangenehm und nur schwer zu verstecken - Pickel und Unterlagerungen. Warum Sie entstehen und wie man ihnen vorbeugen kann erfahren Sie in diesem Artikel.

Warum kommt es zu unreiner Haut?

Nicht nur optisch sind Unreinheiten ungewünscht, oft sind sie auch schmerzhaft und hinterlassen unschöne Male und Pigmentverschiebungen. Wie entstehen Pickel überhaupt? Auf unserer Haut sitzen Millionen von kleinen Härchen. jedes dieser Haare wird über einen Talgdrüse an der Wurzel mit Talg versorgt um die Haut geschmeidig zu halten. Ist die Pore nun verstopft, kann dieser Talg nicht an die Oberfläche gelangen und sammelt sich unter der Haut. Die natürlichen Bakterien auf der Haut ernähren sich besonders gerne von den freien Fettsäuren, können sich also besonders gut vermehren und verursachen schmerzhafte Entzündungen - die Pickel. Um Unreinheiten vorzubeugen sollte man daher ein paar Dinge vermeiden, wir verraten euch hier welche.

No Gos, die sie auf jeden Fall vermeiden sollten

Stress

Ja, es fällt uns oft nicht leicht, Stress zu vermeiden, trotzdem ist er ein bestimmender Faktor bei unserer Gesundheit - auch unserer Hautgesundheit. Um unsere Haut zu versorgen, die Zellerneuerung zu begünstigen und richtig zu funktionieren, braucht unser Körper Kraft. Bei Stress werden Hormone ausgeschüttet die die Entstehung von Pickeln und die Überproduktion von den Talgdrüsen begünstigen. Daher - Entschleunigung hilft.

Agressive Pflege

Es scheint die Lösung einfach den Fettfilm unserer Haut zu entfernen, leider ist das eher kontraproduktiv. Denn wird die Haut mit zu wenig Feuchtigkeit und Talg versorgt reagiert sie mit einer übermäßigen Produktion, es kommt also noch stärker zu Unreinheiten. Besser ist eine sanfte Reinigung und eine Pflege die genug Feuchtigkeit spendet.

Auch mechanische Peelings sollten nicht zu oft verwendet werden, da sie oft zu grob sind und eher zu Verletzungen führen. Viel besser sind leichte chemische Peelings mit Glycolsäure oder Salizylsäure. Diese entfernen abgestorbene Hautschüppchen und regen die Kollagenproduktion an. 

Pickel ausdrücken

Ein absolutes No Go, besonders bei "unreifen Pickeln" unter der Haut. Denn wird das Sebum (der Talg) unter der Haut ausgedrückt, weil die Pore unterirdisch verstopft ist, wird die Entzündung noch verschlimmert. Außerdem kommt es leicht zu Narbenbildung und weiteren Entzündungen, da die Bakterien schnell über die umliegenden Bereiche verteilt wird. Also lieber in Ruhe abheilen lassen.

Hygiene

Finger weg von unreiner Haut! Unsere Hände sind leider ein Bakterienherd. Wer sich dauernd ins Gesicht fasst, der hat oft Probleme mit Pickeln vor allem im Kiefer und Kinnbereich, da wir uns gerne auf die Hände stützen oder uns Haare aus dem Gesicht streifen. Auch selten gewechselte Polsterbezüge fördern die Bildung von Unreinheiten und verstopften Poren.

Eine falsche Ernährung

Jeder reagiert anders auf bestimmte Lebensmittel, trotzdem kann generell gesagt werden, dass eine gesunde ballaststoffreiche Ernährung eine schöne Haut fördert. Fettige Lebensmittel mit einem hohen Salz oder Zuckergehalt sind jedoch eher zu vermeiden. Auch reagieren sehr viele Personen auf Milchprodukte und rotes Fleisch mit unreiner Haut.

Und wenn nichts hilft?

Mit der Vermeidung dieser No Gos können Sie Ihrer Haut schon viel Gutes tun. Liegt das Problem allerdings an einem gestörten Hormonhaushalt,  einer Verhornungsstörung oder einer anderen medizinischen Ursache, lohnt sich der Gang zum Dermatologen um zu klären wodurch die Pickel verursacht werden.

Unsere Dermatologin Dr. Elke Janig berät Sie gerne und bietet Behandlungen gegen unreine Haut sowie gegen Pickelmale und hautbildverfeinernde Treatments

Wir informieren auch gerne persönlich! – Einfach Beratungsgespräch vereinbaren.

Um Ihre ganz persönlichen Fragen beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert. Sie erreichen uns während unserer Öffnungszeiten unter der Nummer +43 1 358 28 02 oder über unser Kontaktformular.

*Pflichtfelder

Weitere Informationen:


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Kuzbari Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Einladungen zu unseren Events und aktuelle Infos:

Mit Ihrer Anmeldung willen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@kuzbari.at widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.


Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Alle Körperregionen

Wir haben für jede Körperregion mindestens einen Experten, der darauf spezialisiert ist.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


NEU: DIE FRAX 1550 Technologie

Haben Sie Fältchen, große Poren oder Narben, die Sie schon lange stören?

Wir haben ab sofort die modernste Fractional Technologie für alle, die natürlich jünger aussehen und den Zeichen der Zeit entgegen wirken wollen.

mehr erfahren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.